DSV Nord Cup

Nachwuchscup Skisprung und Nordische Kombination

Bad Freienwalde. Zum DSV Nord Cup gingen jetzt die besten Athletinnen und Athleten der Altersklassen 12/13, 14/15 sowie der Jugend und Junioren aus den Nord-Landesverbänden im Skispringen und der Nordischen Kombination an den Start. Mit dabei ebenfalls SkispringerInnen und Nordische KombinierInnnen aus Hessen und Nordrhein-Westfalen.  Die Sprungwettkämpfe wurden auf einer K60 durchgeführt - auf der nördlichsten Schanzenanlage Deutschlands.

Im Spezialsprung konnte Mia Abrams vom SC Rückershausen, in der Altersklasse der Schülerinnen 12/13 einen dritten Platz (37+37 m) belegen. Zweite wurde Merle Probst vom Skiklub Wernigerode (40,5+40 m). Siegerin Pia Loh vom SC Erzgebirge Oberwiesenthal (53+55 m).
Bei den Schülern der Klasse 12/13 platzierte sich Marcel Dickhaut, ebenfalls vom SC Rückershausen auf Rang 9 (51,5+51 m), gefolgt von dem Winterberger Max Mammey, der hier 11. (46+48 m) wurde. Seinen Heimvorteil nutzen, konnte hier Florian Fechner. Er landete auf Platz eins (61+61,5 m). Zweiter Sieger wurde Paul Luis Schmidt vom SK Wernigerode (61+61 m). In der Altersklasse der Schülerinnen 14/15 sowie der der Jugend + Juniorinnen 16, gingen Anna Himmelreich und Nele Hennecke, beide Skiklub Winterberg, über den Bakken. Anna platzierte sich auf Rang 4 (58,5+56 m), hinter Kim Amy Duschek (SK Wernigerode/62+63,5 m), Lara Sophie Legenmejer (SC Steinbach-Hallenberg/54+57,5 m) und Emily Teubner vom SFV Rothenburg (61+58 m). Nele wurde nach den zwei Wertungssprüngen Zweite (45,5+44 m) hinter Alvine Holz (59,5+59 m) vom WSV 1923 Bad Freienwalde. In der stark besetzen Klasse der Schüler 14/15 erzielte Jonah Müller (SK Winterberg) mit Rang 8 (61+62,5 m) die beste Platzierung der heimischen Landesverbände. Radu Borca vom Ski-Klub Willingen wurde 10. (57+60 m) und sein Trainingskollege Marco Bielau 17 (49+52 m). Colin Schön vom SK Meinerzhagen rundete das Ergebnis mit einem 20. Rang (45+46,5 m) ab.

Im Anschluss an den Sprungwettkampf, wurden dann im Rahmen der Nordischen Kombination Crossläufe mit Distanzen von 2 km und 3 km durchgeführt. Hier konnten folgenden Ergebnisse erzielt werden. 

Schülerinnen 12/13:

  • Mia Abrams (SC Rückershausen) Platz 2 hinter Pia Loh (1./ WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)

Schüler 12/13:

  • Marcel Dickhaut (SC Rückershausen) Platz 3 hinter Fritz Ungethüm (2./ VSC Klingenthal) und Nick Seidel (2./ VSC Klingenthal)
  • Max Mammey (Skiklub Winterberg) Platz 11

Schülerinnen 14/15:

  • Anna Himmelreich (SK Winterberg) Platz 2/ Leader Trikot hinter Mara-Jolie Schlossarek (1./ SV Biberau), Finja Eichel (3./ WSV Brotterode)

Schüler 14/15:

  • Jonah Müller (SK Winterberg) Platz 7 – Arne Hohlfeld (1./ SC Sohland), Maximilian Zapf (2./TSG Ruhla), Matti Ebell (3./ WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)

Jugend und Juniorinnen S16:

  • Nele Hennecke (SK Winterberg) Platz 2 hinter Alvine Holz (1./ WSV 1923 Bad Freienwalde)


Foto: Jan Simon Schäfer